Seitenanfang
Seitenbereiche:
LINZFEST - Startseite
Stadt Linz - Startseite (neues Fenster)
Linzfest - Openair Donaupark
zurück zur Übersicht
KünstlerInnen KünstlerInnen

Leo Welch

Leo Welch

Ein Debüt-Album im Alter von 82 Jahren? Mann muss es nur erwarten können. Leo Welch hat soeben das Unglaubliche geschafft. Auf dem LINZFEST tritt er zum ersten Mal außerhalb der USA auf.

Geboren 1932 als eines von zwölf Geschwistern in der Gemeinde Bruce Mississippi. Er verdiente sein Geld als Holzfäller und Landarbeiter, in seiner Freizeit spielte er Blues für seine Freunde. Für unzählige Auftritte in Kirchen näherte er sich dem Gospel an. Als er hörte, dass beim LabelFat Possum Records“ ein älterer Blues-Musiker groß herausgekommen war, rief er ebenfalls dort an. Prompt wurde er zum Vorspielen eingeladen und unterschrieb sofort einen Plattenvertrag. Anfang dieses Jahres ist sein erstes Album „Sabougla Voices“ erschienen.

In Linz tritt er mit Songs auf, die ganz auf das Wesentliche konzentriert sind: Welchs Gesang und seine Gitarre. „I was born into Blues!“ Ein Country-Blues-Original voll ungeschliffener Kraft.