Seitenanfang
Seitenbereiche:
LINZFEST - Startseite
Stadt Linz - Startseite (neues Fenster)
Linzfest - Openair Donaupark
Festival Festival

LINZFEST 2015

15. – 17. Mai 2015 / Donaupark Linz
Freitag ab 17 Uhr, Samstag & Sonntag ab 13 Uhr
Eintritt frei!

„The Sound of Austria“ ist Mittelpunkt des diesjährigen LINZFEST. 2015 ist ein Jahr der Jubiläen für unser Land: Vor 200 Jahren endete der Wiener Kongress, vor 70 Jahren wurde die Zweite Republik gegründet und seither gibt es Frieden in Österreich, vor 60 Jahren wurde der Staatsvertrag unterzeichnet und vor 20 Jahren trat Österreich der Europäischen Union bei. Da passt es nur allzu gut, dass Österreich 2015 den Eurovision Song Contest ausrichtet und so für einige Wochen im Mai 2015 zum Nabel der europäischen (Musik-)Welt wird.

Das LINZFEST 2015 versteht diese Häufung von Anlassen als Auftrag und widmet sich eine Woche vor dem Song Contest dem aktuellen österreichischen Musikschaffen. „The Sound of Austria“ bedeutet österreichische Musik in all ihren Facetten: Vom Wienerlied über World Music, Indie-Rock und sämtliche Pop-Spielarten bis hin zu Swing, Electronica und HipHop.

Denn auch abseits vom European Song Contest ist die österreichische Musikszene in Europa und der Welt angekommen. Zahllose Bands und EinzelkünstlerInnen haben sich in den verschiedensten Genres internationale Reputation erspielt, viele kooperieren mit internationalen Superstars, und beinahe täglich drängen frische, neue Acts nach.

Etwa die Ex-Ballett- und Ex-Crazy Horse-Tänzerin Marla Blumenblatt, die aktuell mit ihren wunderbar zweideutigen Rockabilly-Schlagern halb Deutschland und bald auch das LINZFEST in Wallungen versetzt. Oder Manu Delago Handmade, die nicht nur aufgrund ihrer langjährigen Kooperation mit Superstar Björk eine der international renommiertesten österreichischen Formationen sind.

Auch Kreisky, Valina, Stimmwunder Lylit und Rapper Chakuza (die am LINZFEST allesamt ein Heimspiel haben), Balkan-Dampfwalze Dunkelbunt und die Sofa Surfers werden international von Presse und Publikum gefeiert.

Internationaler Ruhm steht wohl auch Dawa, den zweitplatzierten der österreichischen ESC-Ausscheidung und Songwriter James Hersey in naher Zukunft bevor. Und auch für die junge Linzerin Mavi Phoenix scheint eine internationale Karriere nach ihrer ersten Talentprobe beim letztjährigen Lautstark-Contest durchaus in Griffweite.

Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs: Von HipHop bis Indie- und Surf-Rock, von Hardcore und Elektro-Pop bis Wienerlied, Songwriting und World Music präsentiert das LINZFEST die spannendsten heimischen Acts von heute und morgen.

Für die kleinen FestivalbesucherInnen gibt es wie gewohnt ein umfangreiches Kinderkulturprogramm mit Spielangeboten, Kreativwerkstätten und Aktivstationen. NachtschwärmerInnen kommen bei der FM4-Nightline und dem LINZER NIGHTWALK auf ihre Kosten.

Auch ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung werden beim LINZFEST groß geschrieben, denn bereits zum vierten Mal wird das LINZFEST als Green Event veranstaltet.

Das detaillierte Programm ist ab 27. April 2015 online abrufbar unter www.linzfest.at
Erste Programminformationen gibt es auch unter ! www.facebook.com/LINZFEST(neues Fesnter)