Seitenanfang
Seitenbereiche:
LINZFEST - Startseite
Stadt Linz - Startseite (neues Fenster)
Linzfest - Openair Donaupark
zurück zur Übersicht
KünstlerInnen KünstlerInnen

Hella Comet

Hella Comet

Wer glaubt, dass Gitarrenrock langsam in die Jahre gekommen sei, gebe sich ein Konzert von Hella Comet. Die wunderbar ausufernden Noiserock-Songs vereinen Coolness und Pathos, schwere Riffs und helle Melodien. Das Klangbild des Quartetts ist auch ohne fixes Genre klar wiedererkennbar. Das ist alles hart und zart, leicht und dicht zugleich. Darüber schwebt die ätherische Stimme der Bassistin Lea Sonnek.

Die Grazer Version von Sonic Youth ist in den vergangenen Jahren durch Mitteleuropa getourt. Lea, Frente, Jure, Maex kennen einander schon seit den 1990er Jahren, man ist also bestens aufeinander eingespielt. Die mitunter sieben Minuten langen Songs sind besonders live zu empfehlen.